Als vor einigen Jahren Google Sketchup den Weg auf meinen Rechner gefunden hat, da dachte ich leichter kann es nicht mehr werden 3D-Objekte zu erstellen. Die Werkzeuge waren dank Tutorials von Seiten Googles schnell erklärt und bedienten damit den Einsteiger in die 3D-Materie. Und es geht doch einfacher. Mit Doodle3D Transform versucht eine App, Kindern spielend den Umgang mit dreidimensionalen Objekten beizubringen.

Von 2D zu 3D

Das heißt nicht nur die 3D-Objekte zu händeln, nein auch aus 2D-Zeichnungen können dreidimensionale Gegenstände entwickelt werden. Die Werkzeuge hierfür sind wunderschön Kindgerecht dargestellt und auch die Handhabung ist selbsterklärend kindgerecht.

Bestes Feature ist natürlich die 3D-Druckausgabe. Wer einen 3D-Drucker sein Eigen nennen darf, kann sich alle erstellten Objekte natürlich auch ausdrucken. Der Fantasie der Kinder ist somit keine Grenze gesetzt. Allerhöchstens eine finanzielle Grenze.

doodle-4-tree

Wer das Kickstarter Projekt unterstützen möchte, der hat die Möglichkeit gegen ein Entgelt Teil der Beta zu werden und als erster testen zu dürfen. Leider wird das wohl erst im Februar 2017 etwas. Ich bin jedenfalls gespannt und werde die App auf alle Fälle im Auge behalten.

Summary
Author Rating
1star1star1star1star1star
no rating based on 0 votes
Software Category
CAD 3D
Price
20
Landing Page

1 Gedanke zu „3D Grafiken und Druck kinderleicht mit Doodle3D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.