Das Betriebssystem Android ist bekanntlich relativ Offen. Es gibt für jeden erdenklichen Bedarf die entsprechende App die entweder auf dem System vorhanden ist oder aber über den Playstore nachinstalliert werden kann. Ich bin, neben dem Handy, mit dem Asus Transformer Pad unterwegs. Das Gerät hat mittlerweile auch schon zwei Jahre auf den Buckel. Und bis zur Android Version 4.2.1 habe ich es ja geschafft. Daraus resultiert aber das die Hardware nicht mehr ganz auf der Höhe der Zeit ist.

Auch bei Android Geräten hat man mittlerweile das Problem das die installierten Apps mit der nicht mehr aktuellen Hardware flüssig laufen. Das war bisher bei mir der Fall. Nach ein wenig Recherche im Internet und ein paar schon durchgeführten Optimierungen bin ich zu dem Ratschlag vorgedrungen mal einen anderen Launcher zu installieren. Explizit wurde hier von dem Nova Launcher gesprochen.

Nach der Installation des Launcher hat man eine Menge Einstellungsmöglichkeiten. Diese  sind alle in deutscher Sprache und auch sehr Sinnvoll sortiert. Man kann das eingesetzte Android nach seinen Wünschen konfigurieren und optisch einstellen. Ein paar Einstellungsmöglichkeiten sind der Prime Version vorbehalten. Aber auch ohne die Investition von Geld kann man die App wunderbar nutzen.

Fazit: Nach der Installation des Launcher auf meinem Tablet habe ich wirklich wieder eine sehr gute Bedienungsgeschwindigkeit. Alle Apps starten Flüssig und lassen sich wunderbar bedienen. Gerade für ältere Geräte eine Alternative um das System flüssiger zu gestalten. Optisch macht das Ganze auch noch etwas her.

Nova Launcher
Nova Launcher
Entwickler: TeslaCoil Software
Preis: Kostenlos

1 Gedanke zu „Nova Launcher – Alternativer Android Starter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.