Google hat (fast) klamm heimlich eine Sortier-Funktion in Google Mail integriert. Dabei filtert Google automatisch E-Mails bekannter Adressen nach Sozialen Netzwerken, Werbung, usw. und stößt damit bei vielen Benutzern auf Kritik.

Es ist allerdings sehr einfach diese Tabs bzw. Schaltflächen wieder zu entfernen. Und zwar funktioniert es wie folgt. Die neuen Tabs nach der Umstellung durch Google sind in maximal 5 Bereiche eingeteilt. Diese sind vorgegeben und können nicht durch Eigene ersetzt bzw. erweitert werden.

So sieht die aktuelle Einstellung nach Googles Umstellung aus.
So sieht die aktuelle Einstellung nach Googles Umstellung aus.

Um die Schaltflächen gänzlich zu entfernen, klickt man auf das Zahnrad auf der rechten Seite und wählt den Punkt „Posteingang konfigurieren“.

Google Mail Zahnrad Posteingang konfigurieren
Auf Das Zahnrad (Einstellungen) klicken und Posteingang konfigurieren wählen

Es erscheint ein neues Fenster in dem alle gesetzten Häkchen entfernt werden müssen. Die erste Option ist ausgegraut und tut auch weiter nichts zur Sache. Sobald alle Häkchen entfernt wurden, auf Speichern klicken und Google Mail ist Sortierfunktions frei. 😉

Google Mail Häkchen entfernen und speichern
Sobald die Haken entfernt und gespeichert wurde, sind die Schaltflächen verschwunden.

 

1 Gedanke zu „Neue Google Mail Schaltflächen Sortierung wieder entfernen bzw. deaktivieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.