Artikelformat

Shockwave – das Urgestein der Onlinespiele

Noch bevor Adobe den Flash Erfinder Macromedia übernommen hatte gab es Shockwave mit dem jede Menge Online Games in Flash erstellt und angeboten wurden.

Die kleinen Onlinespiele waren sehr beliebt und waren DIE Pausenfüller, bis das Handy kam.

Shockwave - Online Spiele

Shockwave - Online Spiele

Nun bin ich wieder auf die Seite von Shockwave gestoßen und es hat sich nichts verändert, außer die Grafik der Spiele. Sie erreichen meist Playstation 2 Niveau. Unterstützt wird das Angebot vom TV-Sender für Kinder, Nickelodeon.

Lemminge und Tetris in Einem

Lemminge und Tetris in Einem

Neben den Onlinegames, für die der Shockwave Player installiert werden muss, gibt es auch Spiele zum Herunterladen. Für diese muss jedoch meist bezahlt werden.

Shockwave präsentiert sich wie gewohnt kunterbunt und bietet vor allem Action Games. Manche Spiele verweisen auf externe Seiten auf denen diese Spiele etwas umfangreicher gestaltet sind. Hier muss man sich wie gewohnt auch anmelden.

Rennspiel mit offener Welt

Rennspiel mit offener Welt

Wer diesen ganzen bunten Kitsch mag und sich an der vielen Werbung und den öfter vorkommenden Registrierungen nicht stört, kann sich bei Shockwave auslassen.

Die Seite, sowie die Spiele sind leider alle in englisch. Die Steuerung ist jedoch oft vorab erklärt und einfach gestrickt.

Autor: Thomas Preuß

Thomas Preuß ist Jahrgang 83 und kommt aus einem kleinen Ort in der wunderschönen Uckermark (Brandenburg). Auch wenn er etwas abseits wohnt, ist er seit dem 56k-Modem im Internet unterwegs und mit Win 3.1 begann die digitale Neugier. Er liebt seine kleine Familie und die Fotografie ist seine Leidenschaft (Instagram.com/preussenlicht) welche er gerne teilt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: