Artikelformat

PDF Drucken mit dem Windows 8 Reader

Reader Startscreen

Ich bin Student und ja ich habe auch schon die finale Version von Windows 8 Pro erhalten. Ich bin sogar den Schritt gegangen, diese fest zu installieren und als neue Arbeitsumgebung zu akzeptieren. Nach der Installation wollte ich es schon fast bereuen. Allerdings muss man sich mit Windows 8 wirklich auseinander setzen und an seine Bedürfnisse anpassen. Dies hab ich getan und möchte es nicht mehr missen.

Es treten allerdings immer wieder Hindernisse auf welche auf einfachste Weise zu lösen sind, jedoch nicht ersichtlich. So passiert, mit einer einfachen Aufgabe, und zwar dem Drucken eines PDF-Dokumentes. Ist nämlich noch keine weitere Software für das öffnen von PDF-Dateien vorhanden, bedient sich Windows 8 dem neuen, hauseigenen Reader.

Der Reader öffnet Dokumente im Metro-Style (Ja, ich weiß, es heißt nicht mehr Metro) und hat auf den ersten Blick nicht mehr Funktionen wie hoch- und runterscrollen sowie heran- und herauszoomen. Mit der Rechten Maustaste können allerdings weitere Funktionen eingeblendet werden. Dem flinken Betrachter wird aber auffallen, dass eine Möglichkeit zum Drucken fehlt.

Diese kann man aber mit einer einfachen Tastenkombination (werden in Windows 8 häufiger gebraucht) aufrufen. Mit Strg + P erscheint auf der rechten Seite eine Auswahl an Druckmöglichkeiten, welche durch anklicken Dieser, weitere Optionen zu Tage trägt.

Autor: Thomas Preuß

Thomas Preuß ist Jahrgang 83 und kommt aus einem kleinen Ort in der wunderschönen Uckermark (Brandenburg). Auch wenn er etwas abseits wohnt, ist er seit dem 56k-Modem im Internet unterwegs und mit Win 3.1 begann die digitale Neugier. Er liebt seine kleine Familie und die Fotografie ist seine Leidenschaft (blog.preussenlicht.de) welche er gerne teilt.

52 Kommentare

  1. Ja die schönen Tastenkombinationen…Mit denen kann man gerade am Rechner und Win8 ne Menge machen ;) (Win+X)

  2. Martin Brekle

    08/11/2012 @ 11:41

    Das war für mich sehr hilfreich “strg p” vielen vielen Dank. Ob ich das dann auch noch in 14 Tagen weiß, weiß ich nicht, jedenfalls heute hat er gedruckt! Jipie herzliche Grüße von Martin

  3. Johannes Gerhardt

    08/12/2012 @ 17:07

    Vielen Dank für die Hilfe. Meine Frau hatte auch noch eine andere Möglichkeit herausgefunden: Mit der Maus auf dem Bildschirm rechts oben in die Ecke gehen und es wird die Leiste suchen, teilen, Geräte angezeigt. Dort kommt man auch an seinen Drucker heran. Wir haben auch seit einer Woche Windows 8 und sind für die eine oder andere Information sehr dankbar. Grüße von Hans und Karin

  4. Vielen Dank für Ihren interessanten Beitrag. Was ich allerdings noch nicht entdeckt habe, waren die “feinen” Druckeinstellungen… Wie kann ich eine pdf-Datei nur schwarz drucken? Über einen Tipp würde ich mich freuen.VG

  5. Hallo Sara,

    wenn du den Drucken-Dialog öffnest, suchst du dir deinen Drucker aus und nach dieser Auswahl kannst du noch einige Einstellungen auswählen. Unter diesen befindet sich ein kleiner Text “weitere Einstellungen”. Wenn auf diesen geklickt wird, öffnen sich weitere Optionen und fast ganz unten gibt es die Option von Farbe auf Monochrom umzustellen.

    Hoffe ich konnte weiter helfen.

  6. Hallo Thomas, ein besten Dank für den Tipp!!! ich dachte ich drehe durch….;-) Grüße von Swetlana

  7. Audinarren-2

    14/01/2013 @ 12:15

    Vielen Dank für die Hilfe ich habe echt das Gefühl bei Win8 heißt es Back to the Root´s :-) ohne die Tastenkombinationen ist man echt Aufgeschmissen, aber wenn man sich erstmal dran gewöhnt hat kann man hiermit um einiges schneller und Produktiver Arbeiten!

  8. Hallo Thomas, der Tipp hat mir wunderbar geholfen! Es stimmt mich traurig, dass ich diesen Hinweis trotz langem Suchen in der WINDOWS- Hilfe nicht gefunden habe. Ich empfehle Dir, Dich dort mal zu bewerben. Vielleicht kannst Du mit einfachen Ratschlägen die HILFE etwas nützlicher gestalten.
    Grüße von Günter

  9. @Günter

    Freut mich das ich dir helfen konnte. Die Windows Hilfe war noch nie die Stärke von Microsoft. Zum Glück gibt es genug Blogs und Foren die solche Themen aufgreifen.

  10. Danke, ich war auch sehr froh zu wissen, wie das mit dem Drucken geht.
    Es ist mir allerdings schleierhaft, warum Windows 8 besser sein soll. Beim guten alten XP konnte man alles mit einem Klick erledigen, jetzt braucht es fast immer 2-3 Klicks.
    Früher konnte ich auch sehr vieles über die Tastenkombinationen machen (habe ursprünglich mit Wird 5 angefangen, bevor es Windows überhaupt gab!), die sind leider praktisch nicht mehr brauchbar. Weiss jemand, wo ich die neuen Kombinationen finden kann?
    Gruss aus der Schweiz…

  11. Danke, das hilft sicher – ich bin mir aber gar nicht sicher, ob ich 8 behalten will oder lieber wieder 7 installieren soll.
    Z.B. beim Zeitung lesen: Wenn ich von der PDF-Seite zurück zur Zeitung will, muss ich sage und schreibe 6 – SECHS – mal klicken. Das ist doch nicht normal, oder? Mach ich etwas falsch? Vorher konnte man einfach oben rechts auf die Seite klicken und sie ging zu.

  12. Windows 8 öffnet PDF-Dokumente automatisch im Reader. Ich möchte mein bewährtes PDF-Programm weiter benutzen. Wie kann ich die Einstellung verändern?

  13. Hallo Walter,

    such dir über den Explorer das PDF-Dokument und klicke es mit rechter Maustaste an. Dann wählst du unter “Eigenschaften” -> “Öffnen mit…” dein Standard Programm zum öffnen von PDF-Dateien.

    Hoffe das hilft dir.

  14. @Charlotte

    Ich muss leider zugeben dass ich seit einiger Zeit wieder zurück zum Adobe Reader gewechselt bin. Derzeit plagen mich aber noch ganz andere Windows 8 Probleme. Und trotzdem geb ich ihm derzeit eine Chance, liegt vielleicht aber auch daran, dass ich nicht schon wieder das Betriebssystem neu aufsetzen will.

    Für das schnelle wechseln der Programm kann übrigens auch die Tastenkombi Alt + Tab weiter helfen.

  15. Danke Thomas, es ist tröstlich, dass ich nicht die einzige bin, die Probleme hat. Ich höre sonst nur von Begeisterung… Ich denke jedenfalls mit Wehmut an XP zurück, aber ich bin wohl etwas altmodisch. Ich pröble jetzt aber auch noch eine Weile weiter, denn es ist mir schon auch zuwider, zu formatieren und dann alles neu zu installieren, aber ich denke, auf lange Sicht werde ich damit zufriedener sein. Das mit Alt+ Tab werde ich mal ausprobieren.

  16. Hallo Thomas, auch mich hat Dein Beitrag gerettet… Musste dringend ausdrucken. Jetzt noch eine Frage, wo ich mich auch totalaufgeschmissen fühle: wie kann ich diese eben PDF- oder JPG-Datei, die ich gerade auf dem Bildschirm habe schlissen? Das Gleich für eine Internet-Seite, die gerade geöffnet ist, oder ein Foto. Und noch: im XP konnte man die Fotos, die in einem Ordner sind, mit Pfeiler fortlaufend öffnen, jetzt geht es nicht mehr…
    Bin total gespannt auf die Antworten
    und danke im Voraus!
    Lilly

  17. Hallo Thomas, danke für den Tipp in Sachen PDF-Drucken.
    Alles o.k. Walter

  18. Hallo Lilly,

    Die Frage zum Apps- bzw. Programme Schließen bekomme ich auch oft gestellt. Du fährst mit der Maus auf den oberen Bildschirmrand in die Mitte. Dort ziehst du mit gedrückter Maustaste das Programm nach unten auf den unteren Bildschirmrand. Sobald dann die Maustaste losgelassen wird, schließt sich das Fenster sowie auch das Programm/App.

  19. Wieder was gelernt – ich hab jeweils einfach auf die Windows-Taste gedrückt…
    Und schon wieder eine Frage: Ich hab jetzt einen sehr grossen Bildschirm, so dass ich gut zwei Fenster nebeneinander offen haben kann, ohne dass es zu klein ist. Wenn ich nun z.B. etwas herunterlade, das eine Weile geht, mache ich in der Zeit gerne das eine oder andere Spiel. Bisher konnte ich das auf dem Desktop machen und gleichzeitig sehen, wie weit das Herunterladen ist. Nun aber nimmt das Spiel den ganzen Bildschirm ein und ich muss immer wieder raus, wenn ich sehen will, wo das Herunterladen steht. Gibt es eine Möglichkeit, den Bildschirm bei Spielen zu verkleinern? Es hat dort ja keine Buttons oben rechts wie bei einer Datei. Danke zum Voraus!

  20. Hierfür gibt es in Windows 8 zwei Möglichkeiten. Entweder du ziehst das offene Programm mit gedrückter Maustaste von oben an den linken oder rechten Bildschirmrand oder du drückst jedes mal Win + D und minimierst damit alle Fenster und Programme und landest auf dem Desktop. Dies sind zwei Möglichkeiten die mir spontan einfallen, gibt sicherlich noch mehr.

  21. Was würde ich ohne dich machen, Thomas :-). Danke für deine Hilfe. Hast du das alles selber herausgefunden?!?

  22. Das sind für einen Computer- und Windows 8 – Neuling interessante Tipps. Zusatzfrage: Und wie schaffe ich es 2 oder sogar 4 Seiten auf eine Din-A-4 Seite auszudrucken?

  23. @Hans

    Wenn du die Tastenkombination gedrückt hast, erscheinen alle zur Verfügung stehenden Drucker. Sobald du einen gewählt und angeklickt hast erscheinen weitere Optionen. Hierunter fällt auch an dritter Stelle die Option “Seiten pro Blatt”.

    Ich hoffe das beantwortet deine Frage.

  24. Vielen Dank! Das war ja eine blitzschnelle Rückantwort! Leider komme ich trotzdem nicht weiter: Wenn ich nämlich Strg+P gedrückt habe, erscheint mein Drucker (Brother HL-2140series).Wenn ich den anklicke, dann heißt es (von oben nach unten): Kopien, Seiten, Größe, Duplexdruck und dann weitere Einstellungen. Wenn ich da klicke, heißt es (von oben nach unten): Seitenlayout und zwar Ausrichtung, Duplexdruck, Sortierung sowie Papier und Qualität und zwar Größe und Fach. Die von Dir genannte Option “Seiten pro Blatt” gibt es da nicht. Und dabei konnte der Drucker sowas unter Windows 7 drucken! Zusatzfrage: Ist es möglich, an eine Druckvorschau zu kommen?
    Hans

  25. Dann unterstützt der Drucker diesen Part nicht im Microsoft Reader. Ich muss aber zugeben das ich mittlerweile wieder auf den Adobe Reader umgestiegen bin und den normalen Druckdialog verwende. Wenn du das auch möchtest, dann suche mit dem Explorer deine Datei, klicke rechte Maustaste und Eigenschaften, danach kann man unter “öffnen mit:” ein anderes Programm wählen. Dazu muss natürlich der Adobe Reader oder ähnliches installiert sein. Dieser Vorgang muss einmal durchgeführt werden und danach wird die Datei immer mit dem gewählten Programm geöffnet.

    Zu der Druckvorschau kann ich dir leider nichts sagen. Im MS Reader wird dies ja so an den Drucker weiter gegeben, wie die Datei auch angezeigt wird.

  26. Merci vielmals aus München in die Uckermark (wosn des genau?), auch ich habe mir schon das Hirn zermartert und werde jetzt erstmal eine Runde drucken…

  27. @Angela

    Die große Uckermark findest du im Nordosten Brandenburgs. Der größte Landkreis Deutschlands und der am dünnsten besiedelte. ;-)

  28. Servus Danke für dein Tip war Goldwert!!!

    Aber Leute mal im Ernst…. Microsoft’s Progger sind doch behindert ehh… Nein echt ich kann das einfach nicht verstehen, wieso zur Hölle Ich einen Tastenkombination zum drucken brauche… Zumal Win8 ja ehh auf Touch aufgebaut ist….. Microsoft Ihr seid einfach nur EPIC FAIL!!!!!!!!! Win7 ist okay… aber Win8……….. pfffffff… dasselbe wenn man die nervige Benutzerkontensteuerung deaktiviert öffnen sich auf einmal keine APPS mehr!!!! FI##T EUCH MS!!! sorry musste mal raus ! lol

  29. Frage mich warum alles so umständlich bei Win 8 ,ging doch bei Win 98 schon einfacher :o(

  30. Jetzt muss ich Windows 8 auch einmal zum Teil verteidigen. Der integrierte Reader ist auf Touch Bedienung ausgelegt und hier zeigt die Druckfunktion ihre Stärke. Mit einem Wisch von der rechten Seite, nach Links, lässt sich der Druckmodus öffnen. Zu dem muss niemand den Reader nutzen. Von Haus aus ist schließlich auch bei den vorherigen Systemen kein PDF-Reader vorinstalliert. Also den Adobe Reader installieren und gut ist.

  31. Annette Helmbrecht

    16/04/2013 @ 17:36

    Lieber Thomas!
    Auch ich bin Dir sooo dankbar für den Tipp.
    Ich dachte echt schon, ich müßte mich vergraben, wo es doch so einfach ist.
    Vielen Dank

  32. Boah GSD die Seite hier gefunden, vielen Dank Thomas für die Rettung, dachte schon bin zu blöd zum Drucken.,Bin auch am Verzweifeln mit WIN 8, gibt es irgendwo eines Seite wo so hilfreiche Tastenkombis gelistet sind. Ich öffne meine PDFs mit dem WIN eigenen Reader wo sehe ich eigentlich wieviele ich offen habe?, Das mit dem Schließen war schon genug Sucherei gggg, aber das hab ich doch gefunden :-)
    1.000 Dank Dir

  33. Ups noch was vergessen, muss der Reader geschlossen werden und wenn ja wie? Danke

  34. Ilse Wotruba

    09/06/2013 @ 20:49

    Hallo Thomas,
    bin mit den Suchbegriffen “Windows 8 PDF drucken” zum Glück gleich auf Deiner Seite gelandet und konnte dann gleich drucken. Hat mir Zeit & Nerven erspart. Vielen, vielen Dank!
    Viele Grüße aus München!
    Ilse

  35. Hallo,
    weiß jemand, wie ich beim Drucken von Pdf`s die Farbe einstellen kann? Sodass mein Drucker nur in Schwarz druckt?
    Lg Christine

  36. Hallo Christine,

    wenn du den Drucker ausgewählt hast, dann klicke auf Erweiterte Einstellungen und scrolle nach unten. Hier steht dann unter Ausgabeoption “Farbe” und hier kannst du dann auch Monochrome wählen.

  37. Margit Lochmiller

    08/08/2013 @ 20:28

    Ja da fühl ich mich doch gleich an die Anfänge des PC in den 80er Jahren erinnert, als man unter DOS gearbeitet hat und sich jede Menge Tastenkombinationen merken musste. Vorwärts ins letzte Jahrhundert! Aber für den Tipp bin ich natürlich sehr dankbar.

    Gruß Margit

  38. Ingrid Krawczyk

    18/09/2013 @ 15:30

    Hallo, genialer Webninja….jedesmal wenn ich den Cursor bewege, öffnet sich die Menüleiste re. und Datum und Uhrzeit blenden sich li. ein. Selbst wenn der Cursor nicht mal in der Nähe der Nähe der re. oberen Ecke ist. War auch am Anfang nicht so, erst seit ein paar Wochen.

    Hilfesuchende Grüße
    Ingrid

  39. Hallo Ingrid,

    tja, genial ist was anderes, aber dein Problem einzugrenzen ist nicht so einfach. Hast du Tastatur und Maus schon einmal ausgetauscht? Ansonsten ist so einer Ferndiagnose nicht möglich.

  40. Ich habe ein Brother MFC-Multifunktionsgerät und habe mit Windows 8 ein erhebliches Problem:
    PDF-Dateien oder oXPS-Dateien werden mit einem WIndows-Reader angezeigt. Wenn ich drucken will über diesen Reader zeigt das Programm den Brother als Drucker nicht an, obwohl er in der Systemsteuerung als Standarddrucker festgelegt ist. Weißt Du vielleicht was da los sein könnte?

  41. Ich bin zwar nicht Tommi aber will mal ein paar Problembehebungsanreize geben. Die erste Frage ist immer, ist der richtige Treiber installiert? Hier sollte man ggf. nicht auf die CD Rom Treiber zurück greifen sondern auf die neuesten Treiber der Anbieter (Treiber bei Brother: http://welcome.solutions.brother.com/bsc/Public/CountryTop.aspx?reg=eu&c=de&lang=de) zurück greifen. Wenn das der Fall ist dann könnte ggf. die Einstellung des Kompatibilitätsmodus behilflich sein. Hier einfach mal Windows 7 oder XP eintragen.

  42. Lieber Thomas,

    früher konnte man beim Drucken zwischen geraden und ungeraden Seiten wählen (um ein beidseitiges Drucken zu ermöglichen), wie geht das bei Windows 8?

  43. Verrückt. Strg + P ist sein “jahrunderten” eine gängige Tastenkombi und doch kommt man im entscheidenden Moment nicht drauf und wundert sich nur, warum das Menü nicht angezeigt wird. Imho trotz allem nicht sehr nutzerfreundlich, geschweige denn nativ gelöst.
    Danke :)

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: