Artikelformat

Die besten Games für unterwegs

Während es mobile Spielkonsolen wie Nintendos 3DS am Markt mittlerweile recht schwer haben, setzen Smartphones, mit denen man unterwegs auch spielen kann und die insofern in direkter Konkurrenz zu den klassischen Geräten stehen, ihren Siegeszug weiter an. Noch nie war mobiles Spielen mit dem Handy so beliebt wie heute und ein Ende des Erfolges ist noch lange nicht abzusehen. Was sich hier in technischer Hinsicht in den letzten zehn Jahren getan hat, ist beachtlich und daher haben wir hier einmal einen Blick auf fünf äußerst gelungene und populäre Spiele geworfen. Mittlerweile gibt es für jeden Geschmack eine passende Spiele-App – sei es nun das erfolgreiche „Pokémon Go“ oder ein Online Casino wie Mr Green.

„Pokémon Go“ ist sicherlich das Highlight der letzten Zeit und darf auch in dieser Übersicht nicht fehlen. In diesem Augmented Reality Game sind Spieler auf der ganzen Welt auf der Suche nach kleinen Monstern, die sich überall verstecken: in Nachbars Garten, im Büro oder auch natürlich direkt im heimischen Wohnzimmer. Diese gilt es einzufangen und später dann gegen die Pokémons anderer Spieler antreten zu lassen. Das Spiel ist in Apples App Store sowie bei Google Play grundsätzlich kostenlos erhältlich, mittels Ingame-Käufen kann man sich aber Vorteile sichern.

„Mr Green“, immerhin die 2016er Casino App des Jahres, bietet Glücksspiele für jeden Geschmack. Fans von Klassikern wie Roulette, Poker und Black Jack kommen hier genauso auf ihre Kosten wie alle, die aufwändig gestaltete Slot Machines, also Spielautomaten, bevorzugen. Die App ist für alle Systeme kostenlos erhältlich, Geldgewinne sind aber natürlich nur nach vorheriger Einzahlung auf ein Spielerkonto möglich.

„Lanota“ ist eine Mischung aus Bilderbuch und Rollenspiel – und ein absoluter Geheimtipp. In der Fantasy-Story geht es um zwei Abenteurer, die in einer durch Farblosigkeit und Stille bedrohten Welt für bunte Farbe und Klänge sorgen müssen. Das Spiel ist zwar nur auf Englisch verfügbar, wird aber in erster Linie durch seine musikalischen Elemente getragen. Android-Spieler bekommen den Titel derzeit kostenlos, für iOS kostet es 1,99 Euro.

Point-&- Click-Adventures sind ein wenig aus der Mode gekommen, mit „Dead Synchronicity: Tomorrow Comes Today“ kommen Fans aber mal wieder voll auf ihre Kosten. Im Spiel ist die Welt von einer Naturkatastrophe heimgesucht worden und die Menschheit wurde durch eine Pandemie nahezu ausgerottet. Spieler müssen als Michael, der sein Gedächtnis verloren hat, dessen Vergangenheit erforschen. Der Titel punktet durch stimmungsvolle Grafiken und einen klasse Soundtrack, die 2,99 Euro sind somit bestens angelegt.

Hinter „Don‘t Starve: Pocket Edition“ verbirgt sich ein Survivalspiel mit offener Spielwelt. Spieler müssen in der Wildnis überleben, Ressourcen sinnvoll nutzen und Gegner bekämpfen. Bei Google kostet das Spiel 5,49 Euro, im Apple App Store werden 4,99 Euro verlangt.

Ein Dauerbrenner darf zum Abschluss auch in unserer Liste nicht fehlen: „Candy Crush Jelly Sage“ ist der dritte Ableger der „Candy Crush“ Reihe, die wohl bei fast jedem Spieler schon einmal auf dem Smartphone gelandet ist. Spieler müssen hier bunte Süßigkeiten vom Spielfeld verschwinden lassen und dabei teilweise äußerst strategisch vorgehen. Das Spiel bietet wie schon die Vorgänger ein enormes Suchtpotential und ist für Android als auch iOS kostenlos erhältlich. Wer Helferlein benötigt und die Level damit leichter gestaltet, kommt um zusätzliche Ingame-Käufe allerdings nicht herum.

Autor: Thomas Preuß

Thomas Preuß ist Jahrgang 83 und kommt aus einem kleinen Ort in der wunderschönen Uckermark (Brandenburg). Auch wenn er etwas abseits wohnt, ist er seit dem 56k-Modem im Internet unterwegs und mit Win 3.1 begann die digitale Neugier. Er liebt seine kleine Familie und die Fotografie ist seine Leidenschaft (Instagram.com/preussenlicht) welche er gerne teilt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: