Artikelformat

Kealive LED Solarleuchten mit Erdspieß

Heute hatte ich schon einmal Solarleuchten vorgestellt. Eine weitere Bestellung ist eingetroffen, die mir erneut Erleuchtung bringen sollte und wieder war ich echt überrascht. Dieses mal war es ein recht kleines Paket mit 6 ebenso kleinen Solar Lampen als Inhalt.

Die 6 Leuchten sind sehr schnell zusammengebaut und betriebsbereit. Im Grunde müssen nur die Laschen von den Akku-Fächern gelöst werden und die Erdspieße angebracht werden. Ein An- bzw. Ausschalter ist nicht notwendig. Die Lampen laden sofort und schnell. Ein Test mit zugehaltener Hand brachte sofort ein erfolgreiches Leuchten.

Trotzdem habe ich den Leuchten einen ganzen Tag Sonne gegönnt und wurde zum Abend hin nicht enttäuscht. Die Leuchtdauer habe ich nicht bis zu Ende getestet. Nach ca. 4 Stunden haben sie immer noch geleuchtet und dann rief mich das Bett. Die Ausleuchtung ist nicht so stark dass man damit den Hof erhellt. Die Leuchtkraft dient eher als Unterstützung für Wege und Pfade oder eventuell als Deko im Beet.

Die Solar-Lampen sind Wind- und Wetterfest, sollten bei Minusgraden jedoch im Haus verstaut werden. Sie geben ein recht warmes Licht ab, nicht die übliche LED-Kälte. Zusammengebaut wirken sie sehr stabil. In unserem Garten haben wir einen sehr steinigen Boden und trotzdem konnten wir die Erdspieße recht einfach versenken.

Wer nun Interesse an den Kealive SolarLampen hat, der kann diese im Amazon Shop für günstige 20 Euro erstehen. Entgegen der dort vorhandenen Bewertungen Leuchten meine Exemplare immer noch mit voller Kraft und Ausdauer. Wer trotzdem ein oder zwei Exemplare erhält die nicht ganz so Leuchten wie sie sollen, der wendet sich einfach an den sehr guten Support vom Verkäufer.

Autor: Thomas Preuß

Thomas Preuß ist Jahrgang 83 und kommt aus einem kleinen Ort in der wunderschönen Uckermark (Brandenburg). Auch wenn er etwas abseits wohnt, ist er seit dem 56k-Modem im Internet unterwegs und mit Win 3.1 begann die digitale Neugier. Er liebt seine kleine Familie und die Fotografie ist seine Leidenschaft (Instagram.com/preussenlicht) welche er gerne teilt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: