Artikelformat

Aukey Gamer Headset

Auch für diesen Artikel mussten Ollis Gamer Fähigkeiten wieder einmal her halten. Es geht um ein Gamer Headset von der Firma Aukey, welches ihm zum Testen bereitgestellt wurde. Im Vergleich kommt sein hochwertiges Gaming Headset von Medusa 5.1 zum Einsatz, welches ein Vielfaches vom Preis des Aukey Headset kostet.

Lieferumfang und erster Eindruck

Die Verpackung ist dieses Mal ganz untypisch für Aukey. Der Karton ist Hochglanz bedruckt und spricht mit dem Design natürlich die Gamer Gemeinde an. In der Verpackung findet man das Gamer Headset und eine Bedienungsanleitung. Als erstes fällt auf, dass das Headset sehr leicht wirkt. Das Kabel ist lang genug um nicht beim Benutzen des Headsets Gefahr zu laufen irgendwo hängen zu bleiben. Der Stereo Sound wird über Cinch Anschlüsse übertragen. Am Kabel befindet sich ein Lautstärkeregler, bei dem die Tasten gut zu erreichen sind, der jedoch etwas größer ausfallen hätte können.

aukey_gaming_headset

Gamer Headset im Test

Beim ersten Aufsetzen fällt sofort auf, dass die Kopfhörer wohl nicht auf Europäische Köpfe eingestellt wurden, oder diese nur an eine jüngere Zielgruppe unter 14 gerichtet sind. Denn diese sind viel zu klein. Das Ohr wird nicht vollends bedeckt und auch eine Anpassung an die Ohrform kann auf Grund von Unbeweglichkeit nicht vorgenommen werden.

Ähnlich sieht es bei der Verwendung des Mikrofon aus. Es ist leider viel zu kurz und erreicht den Mund leider nicht.Das Design ist sehr ansprechend, jedoch verliefen mehrmalige Tests mit Gesprächspartnern in wiederholten Anfragen, da der Sound einfach zu leise abgegeben wurde. Selbst bei voller Mikrofonverstärkung konnte keine Besserung erwirkt werden. Die Lautsprecher klingen etwas blechern, lassen den Hörer aber mit dem angeforderten Stereo Sound nicht im Stich.

aukey_gaming_headset_vergleich

Fazit

Das Gamer Headset lässt den eingespielten Gamer leider im Stich. Wer einmal ein hochpreisiges Headset auf seinen Ohren hatte, wird wohl nicht zum Produkt von Aukey greifen. Wer allerdings einen günstigen Einstieg in die Spiele Welt sucht, und zudem die asiatische Kopfgröße sein Eigen nennen darf, der kann sich vielleicht mit den preisgünstigem Headset arrangieren. Zu kaufen gibt es das Gamer Headset im Aukey Amazon Shop für 15,99 Euro.

Autor: Thomas Preuß

Thomas Preuß ist Jahrgang 83 und kommt aus einem kleinen Ort in der wunderschönen Uckermark (Brandenburg). Auch wenn er etwas abseits wohnt, ist er seit dem 56k-Modem im Internet unterwegs und mit Win 3.1 begann die digitale Neugier. Er liebt seine kleine Familie und die Fotografie ist seine Leidenschaft (Instagram.com/preussenlicht) welche er gerne teilt.

1 Kommentar

  1. Pingback: [Webninja] Aukey Gamer Headset

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: