Artikelformat

Projecteo – Retro-Projektor für deine Instagram Bilder

Dia-Shows sind längst nicht mehr langweilig, da die Retrowelle schon seit vielen Jahren auch die Technik erreicht hat. Mit Projecteo ist es nun möglich Digitales mit Analogem zu verschmelzen.

Mit einem Instagram Account und dem Miniatur Dia Projektor kann schnell ein geselliger Abend vor der Leinwand entstehen. Hierfür wird nur der – im wahrsten Sinne des Wortes – kleine Instagram Projektor, im Retrostyle, bestellt. Im Starterpaket ist ein so genanntes Wheel, welches die entwickelten Instagram Bilder enthält, enthalten.

Über die Webseite ist die Verbindung mit dem Instagram Account möglich. Aus diesem können nun neun Bilder pro Wheel gewählt werden. Die Bilder kommen in einem Rahmen ähnlich einem 35mm Film daher, sehr stylisch. Das passt sehr gut zum Mini Projektor im Polaroid Look.

Jetzt darf man allerdings nicht zu viel erwarten von einem wenige Zentimeter großem Projektor. Der genutzte Raum sollte schon zuvor möglichst komplett abgedunkelt sein. Bis zu einem Meter könnte schon drin sein, allerdings leidet die Qualität der Wiedergabe deutlich. Der Projektor funktioniert kabellos mit herkömmlichen Knopfbatterien, welche in jedem guten Shop zu erstehen sind. Die Batterie hält leider nur 3 bis 5 Stunden. Das ist mir etwas zu wenig. Ein Akku wäre mir lieber gewesen.

Was kostet der Kleine? Ca. 35 Dollar, umgerechnet ca. 26 Euro sollte man parat haben, wenn man solch ein Retro-Feeling sein Eigen nennen möchte. Im Starterpaket enthalten ist zudem ein Wheel mit den genannten 9 Bildern aus deinem Instagram Account. Weitere Wheels kosten ca. 9 Dollar, ca. 7 Euro. Das ist natürlich eine Überlegung wert, ob man so viel Geld für 9 Bilder in A4 Blatt Größe übrig hat.

Und trotzdem wird es sicher viele geben, die sich solch ein Spielzeug anschaffen werden. Bestellt werden, kann von überall aus der Welt und geliefert wird mit kostenlosem Versand.

Autor: Thomas Preuß

Thomas Preuß ist Jahrgang 83 und kommt aus einem kleinen Ort in der wunderschönen Uckermark (Brandenburg). Auch wenn er etwas abseits wohnt, ist er seit dem 56k-Modem im Internet unterwegs und mit Win 3.1 begann die digitale Neugier. Er liebt seine kleine Familie und die Fotografie ist seine Leidenschaft (Instagram.com/preussenlicht) welche er gerne teilt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: