Eigentlich ging die Nachricht in diversen Blogs ja gestern schon die Runde. Sie ist jedoch so ungewöhnlich, dass ich sie hier auch noch einmal aufgreife. Worum geht es? Die Bahn hat wirklich mal was Innovatives geschaffen. Bis gestern konnte man auf apps-bahn.de Züge, auf einer Karte von Google, in Echtzeit verfolgen. Warum bis gestern? Na weil derzeit ein Fehlercode ausgegeben wird. Ich hoffe im Laufe des Tages kann man wieder darauf zu greifen. Daher kann ich vorerst kein Screenshot dazu posten.

Im Grunde funktioniert es wie Google Maps. Durch eingeben eines Bahnhofes und evtl. einer bestimmten Zugnummer (keine Pflicht) wird auf den Bahnhof gezoomt. Nach Auswahl der Zugarten (ICE, IC, RE) werden diese mit Position und Echtzeit-Verfolgung angezeigt.

Sehr cooles Feature wie ich finde, wenn man mal wieder auf seinen Zug wartet und wissen will wo er steckt. Wie schon erwähnt, hätte man von der Deutschen Bahn nicht erwartet.

Update

Der Zugriff auf das Deutsche Bahn Zugradar scheint wieder zu funktionieren. Ist eben noch Beta.

Zugradar Deutsche Bahn
Zugradar Deutsche Bahn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.