Da will Google wohl erster sein. Der Suchmaschinen-Konzern hat heute die neue 3D-Ebene ausgerollt. Momentan erst für ein paar Städte wie Los Angeles und Rom, aber der Anfang ist gemacht. Und wie finde ich es? Grauenvoll. Die Grafiken wurden von Flugzeugen aufgenommen und für Google Earth in 3D umgerechnet. Für mich sieht alles allerdings mehr nach einem Remake vom Film 2012 aus. Die Gebäude sind matschig und Brücken scheinen eingestürzt.

Schauen wir wie sich das noch entwickelt. Hier bekommt Ihr die App.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.