Artikelformat

Photoshop.com – kostenlose Bildverwaltung und Bearbeitung vom Profi

Adobe hatte vor einiger Zeit schon begonnen einige Software ins Netz auszulagern. Zu der Zeit habe ich mir auch einen Account bei Photoshop.com geholt und war enttäuscht.

Heute sieht das anders aus. Das so genannte Photoshop Express wirkt sozialer, aufgeräumter und bietet viele Möglichkeiten seine Bilder zu bearbeiten und zu zeigen. Zwei Gigabyte Speicher erlauben zumindest ein kleines Portfolio anzulegen. Als Sicherung würde ich PS Express sowieso nicht verwenden.

Photoshop Express Profilseite

Photoshop Express Profilseite

Das ganze Auftreten wirkt schön und groß. Man hat sofort Lust kreativ zu werden. Viel Einarbeitungszeit ist nicht von Nöten. Alles ist gut erreichbar und selbsterklärend. Das eigene Profil haut einen nicht vom Hocker, bietet für Außenstehende genug Informationen.

Photoshop Express Upload

Photoshop Express Upload

Da nach dem Registrieren es ziemlich leer wirkt muss natürlich der erste Upload vollzogen werden. Auch sehr einfach gestaltet und angenehm präsentiert. Man merkt meine Begeisterung.

Photoshop Express Galerie Seite

Photoshop Express Galerie Seite

Sobald die ersten Fotos hochgeladen und Alben angelegt wurden kann die Galerie besichtigt werden. Hier sind Einstellungen auf die Präsentation der Fotos möglich. Zu jeder Zeit kann zu einer Vorschau gewechselt werden, in welcher gezeigt wird wie die Galerie für Außenstehende aussieht.

Photoshop Express Bibliothek

Photoshop Express Bibliothek

Die Bibliothek dient als Übersicht aller Alben und Fotos. Diese können angelegt, umbenannt, geordnet und gelöscht werden. Der Zugriff auf Foto-Konten von Google Picasa, Flickr und natürlich Facebook ist ebenso möglich. Alle Alben können als Privat oder Öffentlich markiert werden.

Photoshop Express Bildbearbeitung

Photoshop Express Bildbearbeitung

Die Bildbearbeitung ist ein Highlight. Natürlich reicht sie nicht an die gleichnamige Software heran. Aber für ein kostenloses Angebot ist der Umfang beeindruckend. Funktionen wie Autokorrektur, Nachbelichten, Retuschieren und einige mehr sind enthalten.

Photoshop Express Organizer

Photoshop Express Organizer

Mit dem Organizer hat man eine echt tolle Kommandozentrale. Alle Benachrichtigungen, Kommentare und Bewertungen von Fotos erscheinen in diesem Bereich. Das bringt mich allerdings auch zu meiner Kritik.

Photoshop Express Freunde

Photoshop Express Freunde

Die soziale Funktion ist irgendwie noch nicht gegeben. Mit der Option Freunde hat man sicherlich eine prima Verwaltung für diese in der Hand. Jedoch kann ich sie nicht nutzen. Es gibt kein Verzeichnis oder öffentlichen Zugriff auf die anderen User von Photoshop Express.

Ich kann zwar meine Mail Konten durchsuchen lassen, jedoch ist es eher unwahrscheinlich das sich jemand auf Photoshop.com verirrt hat. Bleibt mir nur noch Außenstehende dazu zu bewegen teilzunehmen. Photoshop Express ist kostenlos und auf jeden Fall einen Blick wert.

Ihr seid dort angemeldet? Dann besucht mein Profil und markiert mich als Freund!

Autor: Thomas Preuß

Thomas Preuß ist Jahrgang 83 und kommt aus einem kleinen Ort in der wunderschönen Uckermark (Brandenburg). Auch wenn er etwas abseits wohnt, ist er seit dem 56k-Modem im Internet unterwegs und mit Win 3.1 begann die digitale Neugier. Er liebt seine kleine Familie und die Fotografie ist seine Leidenschaft (Instagram.com/preussenlicht) welche er gerne teilt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: